WEIN-MUSKETIER - Weine für Freunde Logo

Bandol

Wir entführen Sie in eine Gegend, die geprägt ist von südlicher Leichtigkeit und Lebensfreude, in ein Paradies für Reisende und Gourmets: Bandol, das kleine Küstenstädtchen, unmittelbar an der Côte d’Azur zwischen Toulon und Marseille gelegen, ist der Namensgeber für rund 1550 Hektar Weinberge, die sich im Hinterland der Küste auf acht Gemeinden im Departement Var erstrecken. Die Mehrheit liegt nördlich von Bandol in Le Beausset, La Cadière-d'Azur, Le Castellet und Évenos. Geschützt vor kalten Nordwinden durch die Montagne Sainte-Victoire und das Massif de la Sainte-Baume im Norden sowie die Chaîne de Saint-Cyr im Westen genießen die Reben hier ausgeglichene und warme Wachstumsbedingungen. Die wichtigsten Rebsorten für Rot- und Roséweine sind: Mourvèdre, Grenache, Cinsault und Carignan. Die Roséweine, die etwa ein Drittel der Gesamtproduktion ausmachen, sind für ihren würzigen, erdigen Charakter bekannt und zählen zu den besten Roséweinen, die Frankreich zu bieten hat. 

Die Rotweine sind geprägt von der Rebsorte Mourvèdre, die in dem heißen, trockenen Klima der Provence optimale Bedingungen findet, um großartige Rotweine mit langem Lagerpotential hervorzubringen. 

Oder kennen Sie vielleicht den weißen Rolle aus Bandol; die provenzalische Bezeichnung für ‚Vermentino‘. Für uns entstehen in der Provence neben den klassischen Anbaugebieten wie Sardinien und Toskana die besten Vermentinos überhaupt. Hier heißen sie 'Rolle' und eben nicht Vermentino!

Übrigens wurde Bandol bereits 1941 mit einer eigenen Herkunftsbezeichnung - Bandol AOC - ausgezeichnet!