WEIN-MUSKETIER - Weine für Freunde Logo
2020 Custoza DOC

2020 Custoza DOC

6,95 EUR

0,75 Liter

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

9,27 EUR pro Liter
Art.Nr.: IT0515-2020

enthält Sulfit


Artikeldatenblatt drucken
Jahrgang:  2020
Winzer / Weingut:  Gardasee - Cantina Colli Morenici

Monzambano, 75
46040 Ponti sul Mincio

Region / Land:  Custoza, Gardasee, Lombardei / Italien
Ausbau: 

Weinlese Ende August bis Anfang September. Um das reiche Bouquet der Trauben hervorzuheben, werden sie einer Kaltmazeration unterzogen, anschließend leichte Pressung und temperaturkontrollierte Gärung.


Rebsorten:  40 % Trebbiano Toscana, 30 % Garganega, 10 % Trebbianello, 10 % Fernanda, 5 % Malvasia, 5 % Riesling Italico
Böden:  Steinige Böden
Alkohol:  12,5% Vol.
Säuregehalt g/l:  5.50
Restsüsse g/l:  3.50
Optimaler Genuss:  Bei 8-10 °C, jetzt bis 2023
Küche / Anlass: 

Als Apéritif, zu gegrilltem Gemüse, grünem Spargel, Spaghetti Vongole, Gemüsepizza, Meeresfrüchtesalat und Seefisch


Weinart:  Weißwein

Bianco di Custoza ist ein weißer DOC-Wein vom Gardasee. Der Wein wird oft einfach auch nur als ‚Custoza‘ bezeichnet. Man könnte ihn als weißes Gegenstück zum rotem Bardolino bezeichnen, da sich die Produktionsbereiche der beiden DOCs erheblich überschneiden.

Für die Herstellung von Bianco di Custoza-Weinen sind neun Rebsorten zugelassen. Die DOC-Regeln schreiben gesetzlich drei davon im Cuvée vor: Trebbiano Toscano (zwischen 20 % - 45 %) Garganega (20 % - 40 %) und Trebbianello (5 % - 30%) Letztere ist eine wenig bekannte weiße Rebsorte. Durch DNA-Analyse belegt, handelt es sich um einen Biotyp von Tocai Friulano.

Sechs weitere Rebsorten dürfen als Nebenbestandteil im Cuvée enthalten sein: Bianca Fernanda (ein lokaler Klon von Cortese), Malvasia Bianca, Riesling Italico, Pinot Bianco, Chardonnay und Manzoni Bianco. Hier können die Weinmacher ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Übrigens: Ein Cuvée ist ein Wein, bei dem mehrere Rebsorten zu perfekter Harmonie verheiratet werden. Ziel ist es, die optimale Balance von Frucht, Säure und Körper zu erreichen. Abgestimmt auf den Jahrgang und das jeweilige Terroir ist diese Aufgabe eine große Herausforderung.

Der Wein im Glas

Helles Strohgelb mit leichten grünen Reflexen. In der Nase angenehme frische, blumige und fruchtige Noten. Der Custoza präsentiert sich als trockener, gut strukturierter Wein mit angenehmen Säuregehalt. Am Gaumen finden sich die blumigen und fruchtigen Noten des Buketts, ergänzt durch eine feine grasige Note, wieder. Sehr klarer Nachhall, der sofort Lust auf den nächsten Schluck macht.

Kundenrezensionen:

Ihre Meinung