WEIN-MUSKETIER - Weine für Freunde Logo
2017 Pañofino, VdT de Castilla

2017 Pañofino, VdT de Castilla

15,55 EUR

inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

20,73 EUR pro Liter
Art.Nr.: ES0119-2017

enthält Sulfit


Artikeldatenblatt drucken
Jahrgang:  2017
Winzer / Weingut:  Kastilien – Torre de Barreda

C/Ramalazo 2
ES - 45880 Coral del Almaguer (Toledo)

Region / Land:  Toledo / Spanien
Ausbau: 

Alkoholische Gärung in Edelstahl, malolaktische Gärung und 12-tägige Mazeration in Zementtanks, 14-monatiger Ausbau in Barriques aus französischer Eiche


Rebsorten:  100 % Tempranillo von alten Reben, die 1942 gepflanzt worden sind
Böden:  Pago de Pañofino – Einzellage, kalkhaltiger Sandboden mit Kieselsteinen
Alkohol:  15% Vol.
Säuregehalt g/l: 
Restsüsse g/l: 
Optimaler Genuss:  Bei 17 °C, jetzt bis Ende 2024
Küche / Anlass: 

Zu Wildgerichten von Reh und Hirsch, Lamm- oder Rinderbraten, Roastbeef


Weinart:  Rotwein

Das Juwel der Bodega ist der 1942 mit Tempranillo-Reben bepflanzte und 6 ha große Weinberg ‘Pañofino’. Diese wurzelechten Reben (ohne amerikanische Unterlage) wurden in der typischen Buscherziehung angelegt und werden nicht bewässert. Der Ertrag von nur 2.000 kg Trauben per Hektar ist sehr gering, sodass die wenigen kleinen Trauben eine hohe Aromenkonzentration haben. Dieser rare und wertvolle Wein wurde 14 Monate in Barriques aus französischer Eiche verfeinert, was ihm eine zusätzliche Geschmacksdimension verleiht.

Der Wein im Glas:
Dichte Auberginenfarbe mit violetten Reflexen. Nach dem Dekantieren ein breites Spektrum mit Aromen. Im Finale enorm lang und tiefgründig.

Tempranillo ist die bedeutenste Rebsorte im sonnigen Spanien und bildet dort die Grundlage für fast alle großen Weine. Sie kommt ursprünglich aus Nordspanien und ist die Hauptrebsorte des Rioja, Toro und Ribera del Duero. Sie verleiht dem Wein ein kräftiges Rückgrat und einen duftig-fruchtbetonten Charakter, dazu nicht übermäßig viel Alkohol. Tempranillo-Weine haben ein großes Reifepotential im Holz. Sie zeichnen sich durch elegante, weiche und süße Tannine aus, weshalb sie im Gegensatz zum Cabernet schon als Jungweine getrunken werden können. Der beste Begleiter für dunkle Fleischgerichte, egal wie sie zubereitet sind: Tempranillo harmoniert mit Rumpsteak, Roastbeef, Rouladen, Schmortöpfen von Lamm, Wildschwein oder Rind, Braten oder einer deftigen Vesperplatte.

Kundenrezensionen:

Ihre Meinung