WEIN-MUSKETIER - Weine für Freunde Logo
2016 Riberal, Ribera del Duero DO, Crianza

2016 Riberal, Ribera del Duero DO, Crianza

17,06 EUR

inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

22,75 EUR pro Liter
Art.Nr.: ES0179-2016

enthält Sulfit


Artikeldatenblatt drucken
Jahrgang:  2016
Winzer / Weingut:  Ribera del Duero - Bodegas Santa Eulalia

Av. Constitución, 71
09311 La Horra, Burgos

Region / Land:  La Horra, Burgos in der D.O. Ribera del Duero / Spanien
Ausbau: 

Mazeration der Trauben bei 8 °C vor der Fermentation. Die Gärung erfolgt bei einer Temperatur von 27 – 29 °C, sowohl in Stahltanks als auch in Holzfässern. Der Wein reift anschließend 12 bis 14 Monate in Eichenholzfässern und mindestens weitere 12 Monate in der Flasche. 


Rebsorten:  100 % Tinto Fino (eine lokale Variante des Tempranillo)
Böden:  Kalkhaltiges Schwemmland
Alkohol:  14,5% Vol.
Säuregehalt g/l:  5.68
Restsüsse g/l:  1.70
Optimaler Genuss:  Bei 14 - 16 °C, jetzt bis mindestens Ende 2022
Küche / Anlass: 

Zu gegrilltem und gebratenem Rind, Wild und Lamm, zu Pasta mit cremigen Saucen und Cremesuppen


Weinart:  Rotwein

In etwa 800 Metern Höhe wachsen die Trauben, aus denen dieser Crianza gekeltert wird. Das kontinentale, warme Klima wird positiv vom nahen Atlantik beeinflusst. Die Winter sind somit kalt, die Sommer warm und trocken: perfekt zum Ausreifen der besonderen Aromatik der Trauben.

Der Wein im Glas:

Dunkles Rubinrot. Kräftiges Aroma, anhaltende Fruchtnoten nach Brombeeren und Johannisbeeren und Nuancen von Harz, im Hintergrund Vanille. Am Gaumen vollmundig, gut ausgewogen, insgesamt sehr harmonisch. Langer, geschmackvoller Nachhall mit sanften Tanninen. Ein feiner Tropfen aus der Hand Victor Peinadors, dem verantwortlichen Önologen von Bodegas Santa Eulalia.

'Dieser großzügige Rotwein liefert Aromen von Pflaumen und schwarzen Johannisbeeren mit Noten von schwarzen Oliven, Nelken, Lehmerde und Mineralien. Die festen Tannine sind gut integriert und es gibt genug Säure, um dieses Gleichgewicht zu halten. Blumen- und Zitrusdetails im Abgang animieren zum nächsten Schluck. Trinken Sie jetzt bis 2028.' Wine Spectator, 91 Punkte

Serviertipp:  Am besten die Flasche 3 Stunden vor dem Genuss öffnen und dekantieren; so atmet der Wein und entfaltet seine Aromen optimal.

Kundenrezensionen:

Ihre Meinung